Sprungziele
Inhalt

Heimatstube Kreis Gerdauen

Im Jahr 1968 stellte der Kreis Rendsburg-Eckernförde als Patenschaftsträger der Heimatkreisgemeinschaft Gerdauen erste Ausstellungsräume in Rendsburg zur Verfügung. Heute befindet sich die Heimatstube des Kreises Gerdauen in der ehemaligen
Emil-Nolde-Schule in Büdelsdorf, Neue Dorfstraße 67a.

Hier werden Erinnerungsstücke ausgestellt, die 1945 auf der Flucht aus dem ostpreußischen Landkreis Gerdauen gerettet, später der Heimatkreisgemeinschaft zur Aufbewahrung übergeben oder von dieser erworben wurden. Neben einer umfangreichen Heimatsammlung sind Landkarten, Bilder und Dokumente sowie originale Haushaltsgeräte und -gegenstände – vom Spinnrad über Tafelsilber und den ostpreußischen Paartopf bis hin zum Butterfass zu sehen, darüber hinaus auch handgewebte Aussteuerware und originalgetreue Volkstrachten.

Überdies werden in der Ausstellung zahlreiche historische Aufnahmen von den Städten Gerdauen und Nordenburg und weiteren Kirchspielen des Kreises Gerdauen präsentiert. Das historische Archiv des Landkreises Gerdauen wird auch heute noch stetig erweitert.


Wir freuen uns über jeden Besuch, allerdings ist die Heimatstube nur nach vorheriger Anmeldung zu besichtigen. Bitte nehmen Sie Kontakt auf mit:

Herr Bernhard Gienau

Heimatkreisgemeinschaft Gerdauen e.V.

Lange Reihe 16
24790 Schacht-Audorf

  • Telefon: 0 43 31 98 02

Oder Sie senden eine E-Mail an heimatstube@kreis-gerdauen.de.

Heimatkreisgemeinschaft Gerdauen e.V.

Nähere Informationen entnehmen Sie den nachfolgenden Links:

http://ofb-gerdauen.portal-ostpreussen.de
http://www.kreis-gerdauen.de


nach oben zurück