Sprungziele
Inhalt

Informationsabend Kommunale Wärmeplanung am 16. Juli 2024

Kommunale Wärmeplanung in Büdelsdorf – Was heißt das eigentlich für mich?

Die Wärmewende wird eine der größten Herausforderungen der nächsten Jahrzehnte. In Büdelsdorf laufen bereits die Vorbereitungen für eine kommunale Wärmeplanung. Aber was steckt eigentlich dahinter? Um diese Frage zu klären, laden die Stadt Büdelsdorf und die Klimaschutzagentur im Kreis Rendsburg-Eckernförde alle Interessierte herzlich zu dem kostenlosen Informationsabend ein.

Was? Kostenloser Informationsabend zum Thema kommunale Wärmeplanung.
Wann? 16. Juli 2024, 18 bis 20 Uhr
Wo? Aula der Heinrich-Heine-Schule, Neue Dorfstraße 67, 24782 Büdelsdorf
Für wen? Für alle Büdelsdorferinnen und Büdelsdorfer, Vorwissen nicht erforderlich.

Bei der kommunalen Wärmeplanung geht es um die Frage, welche Quartiere sinnvoll mit Nah- und Fernwärme versorgt werden können – und zwar klimafreundlich und möglichst kostengünstig. Was das für Büdelsdorferinnen und Büdelsdorfer bedeutet – darum soll es bei dieser öffentlichen Informationsveranstaltung gehen. Nach der Begrüßung durch Rainer Hinrichs, Bürgermeister der Stadt Büdelsdorf, wird Herr Janneck als Referatsleiter Energiewende & Nachhaltigkeit der Verbraucherzentrale SH eine Einführung in die kommunale Wärmeplanung geben. Neben der aktuellen Gesetzeslage (Heizungs- und Wärmeplanungsgesetz) werden die Inhalte einer kommunalen Wärmeplanung und die Erwartungen daran erläutert. Es werden bei dieser Veranstaltung keine einzelnen Heizungstechniken oder Wärmenetztechniken vorgestellt, sondern es wird der Umfang einer kommunalen Wärmeplanung im Detail erklärt. Anschließend an den Vortrag können Sie dem Referenten Ihre Fragen stellen. Die Veranstaltung endet gegen 20.00 Uhr.

Die Teilnahme ist Dank der Bundesförderung für Energieberatung der Verbraucherzentrale kostenlos.

Um vorherige Anmeldung per E-Mail an dorina.ludwig@ksa-rdeck.de oder telefonisch unter 0172 4331832 wird gebeten, da die Plätze begrenzt sind. Nach der Anmeldung erhalten die Teilnehmenden eine Bestätigungs-E-Mail. Bitte teilen Sie uns mit, falls Sie trotz Anmeldung den Termin doch nicht wahrnehmen können.

Plakat Infoveranstaltung Kommunale Wärmeplanung

nach oben zurück